Herzlich willkommen.

In unserer Praxisgemeinschaft biete ich eine Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche sowie deren Bezugspersonen an. 

Basierend auf der individuellen Lebensgeschichte und dem aktuellen Lebenskontext, werden Symptome und Ursachen drohender oder akuter psychischer Erkrankungen behandelt, Ziele vereinbart und erabeitet, Stärken gesammelt und ein gesundheitsförderliches Verhalten aufgebaut. 

Wenn Ängste belasten, die Leistungsfähigkeit nachlässt, Lebensfreude fehlt, Du selbst, Deine Eltern, Kinderärztinnen oder Lehrerinnen Veränderungen wahrnehmen, irgendetwas nicht stimmt oder zu schwer ist, um es alleine zu bewältigen, Entscheidungen nicht getroffen werden können, Freundschaften komplizierter werden, weil Konflikte, Rückzug oder Isolation zunehmen, bitte Deine Eltern Kontakt zu mir aufzunehmen. Als Jugendliche/r kannst Du das auch selbst tun. Ich unterliege der Schweigepflicht und berate unabhängig und wissenschaftlich fundiert ob und welcher Behandlungsbedarf besteht. Dafür nutze ich standardisierte Testdiagnostik sowie die Leitlinien der AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.).

Staatlich geprüft, approbiert, nach einer wissenschaftlich fundierten und praxisorientierten Ausbildung in Psychotherapie mit der Vertiefung Verhaltenstherapie. Möglich ist die Durchführung von Behandlungen psychischer und psychosomatischer Erkrankungen, aber auch von Folgeerscheinungen körperlicher Erkrankungen.